Fair Company: Die Initiative für Dein Praktikum und Deinen Berufseinstieg

Fair Company: Tue Gutes ... und sprich darüber!

Deutschlands größte Initiative für Praktikanten

Die Fair Company-Initiative ist die größte und bekannteste Arbeitgeberinitiative Deutschlands. Der thematische Schwerpunkt liegt dabei in den Bereichen Praktikum, Werkstudenten, Berufseinsteiger und Trainees.

Fair Company-Unternehmen bekennen sich verlässlich zu anerkannten Qualitätsstandards und überprüfbaren Regeln im Praktikum. Für diese verantwortungsvolle und transparente Unternehmenskultur werden sie jährlich mit dem Fair Company-Siegel ausgezeichnet.

Effektives Employer Branding und Talent Relationship Management im Praktikum!

Mitgliedschaft | info kompakt

Präsentation, Praktikumsregeln und Informationen hier downloaden

Fair Company | Qualitätsoffensive

Praktikumssiegel mit Mehrwert

Das Besondere der Initiative – rund um das Thema Praktikum – ist die freiwillige Selbstverpflichtung der teilnehmenden Unternehmen zur Anerkennung der Fair Company-Regeln. Dazu gehört seit 2013 das Feedback der Praktikanten, das für Transparenz und Glaubwürdigkeit des Fair Company-Siegels steht.

Für das Qualitätsmanagement können die Praktikanten nun auch einen Online-Fragebogen nutzen. Mit dem Umfragezentrum Bonn – dem uzbonn – steht Fair Company ein renommierter Partner zur Seite. Dessen langjährige Expertise sichert höchste Datensicherheit.

Stellenmarkt für Praktikanten

Faires Praktikum finden

  • Aktuell mehr als 2.100 Stellenangebote für Praktikanten, Werkstudenten und Trainees
  • Praktika in Deutschland und internationale Internships
  • Jobsuche in alle Branchen und Unternehmensgrößen

Unternehmensdatenbank

Hier findet ein gutes Praktikum statt

  • Ausführliche Porträts aller Fair Company-Unternehmen
  • Unternehmensvideos, Bilderstrecken und Hinweise zur Bewerbung
  • Informationen zum Thema Praktikum, gesuchte Studiengänge, Auswahlverfahren u.v.m.

Personaler im Gespräch – Faire Spielregeln im Praktikum

Im Gespräch erklären uns Personaler von Ernst & Young, dem VFL Wolfsburg, HABA, der Deutschen Bahn, Miele, Ratbacher und vielen weiteren Fair Companies warum die Förderung von Praktikanten und die Teilnahme an der Fair Company-Initiative für ihr Unternehmen wichtig sind.

» weitere Personaler-Interviews lesen

Fair Company-Regelwerk

Regeln für ein faires Praktikum

Fair Company-Unternehmen...

  • bieten Studierenden Praktikumsplätze an, die der beruflichen Orientierung dienen.
  • geben Praktikanten klar definierte Aufgaben und Ziele und nennen einen festen Ansprechpartner im Unternehmen.
  • stellen Praktikanten für einen sinnvollen Zeitraum ein.
  • vertrösten keinen Hochschulabsolventen, der sich auf eine feste Stelle beworben hat, mit einem Praktikum.
  • zahlen Praktikanten eine adäquate Aufwandsentschädigung.
  • schaffen Transparenz über Aufgaben, Ansprechpartner und Zielsetzung des Praktikums sowie über das Regelwerk.

Ausführliches Regelwerk

Rote Karte für unfaire Arbeitsbedingungen: Das Praktikum in einer Fair Company wird nicht bezahlt? Niemand ist für die Praktikanten Betreuung zuständig? Die Aufgaben reichen von Kaffee kochen bis kopieren? Als Trainee übernimmst du die Aufgaben einer Vollzeitstelle? Dann melde dich bei uns.

Doch keine Fair Company?

Unfaires Praktikum?

Sie arbeiten in einer Fair Company und das Unternehmen hält sich nicht an die Regeln?

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

Mail: faircompanykarrierede
Telefon: 0221/474 458 17

Wir kümmern uns vertrauensvoll um Ihr Anliegen und sichern Ihnen Anonymität zu!

MITGLIED WERDEN

Sind Sie eine Fair Company?

Sie stehen als Arbeitgeber für eine neue Ethik in der Arbeitswelt und aktives Talentmanagement für Praktikanten gehört bei Ihnen zur Unternehmenskultur?

Dann werden Sie eine Fair Company und zeigen Sie durch Ihre Mitgliedschaft:

Bei uns sind Praktikanten keine billigen Arbeitskräfte. Wir bieten echte Chancen und eine faire Bezahlung!

Wir freuen uns, wenn wir Sie über eine Fair Company-Mitgliedschaft beraten können!

Stefanie Biel
Beratung & Kundenbetreuung
bielkarrierede
T  0221 / 474 458 13
F  0221 / 474 458 19

Alex Buchholz
Beratung & Vertrieb

buchholzkarrierede
T   0221 / 474 458 26
F   0221 / 474 458 19

Verena Rost
Praktikantenfeedback

rostkarrierede
T  0221 / 474 458 27
F  0221 / 474 458 19

Elke Neuhard
Projektleitung

faircompanykarrierede
T  0221 / 474 458 17
F  0221 / 474 458 19